Huhn Tajine

Rezepte

Huhn Tajine

Zutaten

  • 1 großes Hähnchen
  • 6 große Zwiebel(n)
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Bündel Petersilie
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Tajine Gewürzmischung
  • 2 TL Olivenöl
  • halbe unbehandelte Zitrone
  • 500ml Wasser (evtl. mehr)
  • 100g grüne Oliven
  • eingelegte Zitronen zur Dekoration

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. 

Öl und Olivenöl in einen großen Topf geben. Die Zwiebeln, in Streifen geschnitten, die Petersilie, mit einem Faden zusammen gebunden, die Knoblauchzehen, klein gehackt, und die Gewürze hineingeben. Das Hähnchen in den Topf geben und darin wenden. Nun noch die Zitrone dazu geben.

Den Herd einschalten und das Hähnchen kurz auf beiden Seiten anbraten. Soviel Wasser hinzufügen, dass das Hähnchen nicht ganz bis zur Hälfte darin liegt.

Bei mäßiger Hitze schmoren. Zwischendurch das Hähnchen mit einem Schaschlikspieß einstechen. Wenn das Hähnchen gar ist, nimmt man es aus dem Topf, pinselt es mit Butter ein und lässt es im Ofen unter dem Grill knusprig werden.

Die Petersilie aus dem Topf nehmen und die Soße so lange kochen, bis die Zwiebeln zerfallen und die Soße sämig ist. Die Oliven dazu geben und erwärmen.

Zum Anrichten die Soße in einen großen tiefen Teller geben. Das Hähnchen darauf setzen, die Oliven obendrauf verteilen, mit eingelegten Zitronen dekorieren.

Wer mag, kann dazu Pommes Frites reichen.

 

Quelle: chefkoch.de

Leave us a comment