Surf’n’Turf Spiesse

Rezepte

Surf’n’Turf Spiesse

Zutaten

  • 1 grüne Paprika
  • 2 gr. Zwiebeln
  • Ananasscheiben (450ml)
  • Steak-Gewürzmischung
  • Garnelen-Gewürzmischung
  • Gill-Gewürzmischung
  • 3 EL Olivenöl
  • 250g Steak vom Rind
  • 150g Riesengarnelen
  • 100g Bacon in dünnen Scheiben

 

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min.

SURF: Ananas abtropfen lassen. Den Saft dabei auffangen. Würz-Marinade mit 2 EL Wasser, 6 EL Ananassaft, 1 EL Garnelen-Gewürzmischung und 1 EL Olivenöl verrühren. Garnelen mit der Marinade mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Ananas in Stücke schneiden. Speck aufrollen. Je 2 Speckrollen, Ananasstücke und Garnelen abwechselnd auf die Spieße stecken. TURF: Steak in Würfel schneiden und ebenfalls mind. 30 Minuten in einer Marinade aus 2EL Olivenöl gemischt mit 1 EL Grill- und 1 EL Steak-Gewürzmischung sowie einer klein geschnittenen Zwiebel zeiehn lassen. Danach werden die Steakwürfel abwechselnd mit Paprika- und Zwiebelstücken auf den Spieß gesteckt. Alle Spieße nebeneinander auf ein geöltes Backblech legen und evtl. mit der übrigen Marinade bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 175 Grad) ca. 20-25 Minuten braten. Spieße nach der Hälfte der Bratzeit wenden und fertig braten.

Als Beilage empfehlen wir Salat und Jasmin-Reis.

Leave us a comment