Sea Food Risotto

Rezepte

Sea Food Risotto

Trotz Lockdown verreisen? Möglich! Dieses authentische, süditalienische Risotto-Rezept mit Garnelen und Venusmuscheln zaubert in Handumdrehen eine Urlaubsatmosphäre in deine 4 Wände.

Für 4 Personen – Zubereitung 30min

Zutaten:

  • 500g Risotto-Reis
  • 300g Garnelen
  • 200g Venusmuscheln
  • 100g Parmesan, gerieben
  • 2 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • 150g Butter
  • 1L Gemüse- oder Fischfond
  • 150ml Weißwein (Tipp: kräftiger Chardonnay)
  • 2 EL Fischgewürz
  • 1 TL Kurkuma, gemahlen
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel schälen und ganz fein hacken. In einem Topf die Hälfte der Butter langsam zum schmelzen bringen. Sobald die Butter anfängt zu brutzeln, die Zwiebeln darin glasig braten. Reis dazugeben und immer wieder rühren, bis der Reis leicht glasig wird. Nun alles mit Fond aufgießen und auf mittlerer Hitze kochen lassen. Wichtig: Risotto muss jede 2-3 Minuten gerührt werden, um die cremige Konsistenz zu bekommen.

Jetzt die Knoblauchzehe schälen und in dünne Scheiben schneiden. Garnelen und Muscheln vorbereiten und waschen. In einer Pfanne die zweite Hälfte der Butter langsam erhitzen und die Knoblauchscheiben darin anrösten. Den Knoblauch aus der Pfanne nehmen und beiseite legen. Das Fischgewürz und den Kurkuma in der Pfanne leicht anrösten und Garnelen mit Muscheln dazugeben. Diese ca. 5 Minuten braten, Hitze auf hohe Stufe stellen und mit Wein ablöschen. Weitere 2-3 Minuten ziehen lassen.

Nun den geriebenen Parmesan zu dem Risotto geben und sorgfältig umrühren. Die gerösteten Knoblauchscheiben und Seafood samt Sud in den Topf beigeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, gut umrühren und weitere 5-7 Minuten ziehen lassen.

Zum Schluss das Risotto noch mal abschmecken und ggf. mit Salz, Pfeffer, Parmesan nachwürzen.

Mit Parmesan und frischer Petersilie servieren.

Leave us a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.