Steak mit Pfefferkruste

Rezepte

Steak mit Pfefferkruste

Perfektes Sommerwetter lädt zum Grillen ein. Unser Tipp – Herzhaftes Steak mit Pfefferkruste.

Wer Gewürz Eck am Naschmarkt kennt weiss ganz genau, dass wir für die Kruste nicht irgendeinen Pfeffer verwenden. Für dieses Rezept empfehlen wir unseren Bio Königspfeffer der durch seine florale Note und exzellenten Geschmack hervorsticht.

Zutaten

  • 4 Rinderfiletsteaks (à 160-180 g)
  • 1 EL Olivenöl
  • 2-3 EL zerstoßene Bio Königspfeffer (oder auch bunter Pfeffer)
  • 1 EL Butterschmalz, 1 EL Butter, Salz
  • 150 ml Geflügelfond (aus dem Glas)
  • 2 TL Cognac

Zubereitung

Zu Beginn werden  die Rinderfilets beidseitig mit Olivenöl bestrichen. Den zerstoßenen Bio Königspfeffer auf einen flachen Teller geben und die Steaks darin wenden. Achten Sie darauf, den Pfeffer gut anzupressen.

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin auf jeder Seite 1 Min. scharf anbraten. Dann pro Seite 3 bis 7 Minunten, je nach gewünschtem Garungsgrad (medium rare bis well done), mit weniger Hitze braten. Herausnehmen, salzen und warm halten.

Die Butter in die Pfanne geben, den Geflügelfond dazugießen und den Bratensatz verkochen. Die Sauce bei starker Hitze ca. 5 Min. einkochen lassen. Die Filetsteaks mit der Sauce begießen und sofort servieren. Unsere Empfehlung als Beilage: Aromatisch duftender Yasminreis oder Bratkartoffeln mit unserer speziellen Bratkartoffel-Gewürzmischung verfeinert.

 

Inspiration: www.kochbar.de

Leave us a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.